PROGRAMM

CONTENT
CHANNELS
TECHNOLOGY
zurücksetzen

MONTAG, 23. März 2020

08:00 - 09:00

Einlass und Ausgabe der Tagungsunterlagen

09:00 - 09:15

Begrüßung und Einführung in das Programm

09:15 - 09:30
IMPULS

Wie man Bilder im Kopf und im Netz kreiert, die bleiben.
Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
Studio36 / dasprogramm
Nike Wessel ist Geschäftsführerin der Berliner Bewegtbildagentur dasprogramm GmbH. Die Kulturwissenschaftlerin hat sich mit ihrem Unternehmen insbesondere auf die Verknüpfung von klassischen PR-Maßnahmen mit Bewegtbild und Web-Anwendungen spezialisiert. Sie deckt dabei durch ihre langjährige Erfahrung in Parteien und Verbänden unterschiedlichste Kunden aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ab.
09:30 - 10:15
KEYNOTE

Neue Bewegungen wie Fridays for Future wollen politische Veränderung. Dabei verändern sie auch die Kommunikation. Indem sie die Potentiale und die Macht sozialer Medien besser nutzen.
Greta Thunberg segelte im August 2019 mit dem Team Malizia emissionsfrei über den Atlantik. Dank unserer Social Media Arbeit konnten alle an dieser Reise teilhaben. Mit Fotos, Botschaften und Videos vom Boot. Anhand dieses Beispiels erfahren Sie von Benjamin Schwarz, welche Rolle neue Bewegtbild-Formate in der Veränderung der Kommunikation spielen, und wie sie dabei politische Veränderungen erzeugen.
Benjamin Schwarz

Benjamin Schwarz

Geschäftsführer
Part GmbH für digitales Handeln
Benjamin Schwarz arbeitete viele Jahre als Creative Director für Kreativagenturen bevor er Mitinhaber und Geschäftsführer der part GmbH für digitales Handeln wurde. Hier verantwortet er u.a. Kommunikations-Konzepte für NGOs und gesellschaftspolitische Initiativen. Im Sommer 2019 übernahm er mit part die Social-Media-Begleitung von Greta Thunbergs Atlantik-Überquerung.
10:30 - 11:15
BEST CASE

Das Content-Orchester spielt immer lauter. Wie also nachhaltig Gehör verschaffen? Die Vodafone Erfolgsformel: Drei Mal E: Ehrlich. Einfach. Emotional. Das Ergebnis: Visual Storytelling. Angeführt vom CEO geht die Vodafone PR neue Wege: Macht Technik greifbar, Vernetzung bildstark & strategische Messages ganz anders.
Tobias Krzossa

Tobias Krzossa

Pressesprecher
Vodafone
Tobias Krzossa (29) ist Kommunikations-Manager bei Vodafone. Nach vier Jahren als Journalist bei der Rheinischen Post wechselte er noch während seines Masterstudiums in die Unternehmenskommunikation. Mit Stationen bei der Investmentholding Haniel und dem international führendem Baustoff-Konzern Xella. 2017 startete er bei Vodafone. Dort verantwortet Tobias Krzossa unter anderem die Kanalübergreifende Kommunikation zur neuen Mobilfunkgeneration 5G. Er positionierte den CEO inmitten politischer Diskussionen als vermittelnde Branchenstimme und Vodafone als 5G-Vorreiter. Sein Ziel: mit Bildern Meinung machen. Und dafür gerne auch mal von der Norm abweichen. Das Ergebnis: Außergewöhnliche CEO-Kommunikation. In außergewöhnlichen Formaten. Mit außergewöhnlichen Effekten.
BEST CASE

Der Wandel dahin Videos selbst zu produzieren ist mittlerweile in den meisten Unternehmen angekommen. So können Kosten gespart und Content schneller generiert werden. Mit ein paar einfachen Tricks können Sie die Qualität Ihrer Videos steigern. Sie erfahren, welche Formate für welche Situationen geeignet sind und was dabei zu beachten ist. Außerdem lernen Sie mit einem Budget von 150,- ein mobiles Equipment aufzubauen.
Marcus Kilian

Marcus Kilian

Digital Marketing & Communications Manager
Siemens
Marcus Kilian hat die Leidenschaft, eine starke Marke noch stärker zu machen. Als kreative und innovative Person liebt er es, Handlungsstränge zu schaffen, die ein ausgezeichnetes Marketing in einer dynamischen und schnellen Arbeitsumgebung ermöglichen. Seit 2019 arbeitet er als Digital Marketing und Kommunikationsmanager im Siemens Data Lab, wo er für die Entwicklung der Marke „Data Visions“, sowie für die Positionierung der Abteilung innerhalb des Konzerns und dem Leitbild nach außen in den Bereichen Kommunikation, Design und Marketing zuständig ist.
BEST CASE

Die Initiative finanz-heldinnen hat es sich zum Ziel gesetzt, die größte Frauen-Finanz-Community einer Bank aufzubauen. Wie die crossmediale Kommunikation im Alltag gelingt und warum es so wichtig ist, die Formate, wie z. B. Instagram-Stories umzusetzen, erfahrt ihr in diesem Vortrag.
Katharina Bremer

Katharina Bremer

Projektleitung Initiative finanz-heldinnen
Comdirect
Katharina Bremer ist Projektleiterin der Initiative finanz-heldinnen und Senior Kommunikationsreferentin bei der comdirect bank AG, eine der führenden Direktbanken in Deutschland. Sie hat Anfang 2018 mit Kolleginnen die „finanz-heldinnen“ ins Leben gerufen und sich zum Ziel gesetzt, speziell Frauen für Finanzen zu begeistern. Zuvor war sie unter anderem für den comdirect finanzblog award sowie weitere externe und interne Kommunikationsformate zuständig.
Nach ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation absolvierte sie die Weiterbildung zur PR-Referentin (pzok). In ihrer Position als Managerin Public Relations baute sie in einem inhabergeführten Dentalunternehmen die Public Relations auf und betreute diese sowohl national als auch international.
11:15 - 11:45

Coffee Break

11:45 - 12:30
BEST CASE

Wie begeistern Sie Ihre Mitarbeiterportal-Community? Phrasendrescher, Vorstandsprachrohr – Es gibt so einige Vorurteile gegenüber der internen Unternehmenskommunikation. Erfahren Sie, wie das Team der HOCHBAHN die Video-Serie „Eine schrecklich nette Redaktion“ entwickelt hat, sich darin selbst auf den Arm nimmt und beherzt mit den Vorurteilen spielt. Blicken Sie hinter die Kulissen – von Themenfindung bis Umsetzung.
Gabriele Steeb

Gabriele Steeb

Interne Unternehmenskommunikation
Hamburger Hochbahn
Gabriele Steeb hat bei der Hamburger Hochbahn AG die interne Kommunikation aufgebaut. Als Leiterin verantwortete sie mehrere Jahre das Mitarbeiterfernsehen, eine 15-minütige Sendung, die inzwischen im Videokanal des Mitarbeiterportals aufgegangen ist. Dazu gehören Spots, die mit viel Witz und einfachen Mittel umgesetzt werden.
INTERACTIVE SESSION

In dieser Breakout-Session geht es darum, sich auszutauschen, ob und wann welche immersive Medien sinnvoll sind. Die Session richtet sich an alle Interessenten, gerne mit, aber auch ohne Erfahrungen. Nach einer kurzen Einführung über das, was unter „neuen Film-Trends“ zu verstehen ist, steht der Austausch im Vordergrund: Was hat sich bewährt? Wovon ist abzuraten? Was lässt sich selbst machen?
Martin Kerscher

Martin Kerscher

Geschäftsführer
Silver consulting
Martin Kerscher ist Inhaber von Silver Media Consulting und berät als Medientrainer und Filmproduzent Unternehmen beim Einsatz von Bewegtbild. Zuvor war er beim Nachrichtensender n-tv als stellvertretender Chefredakteur und Leiter der Wirtschaftsredaktion tätig.
BEST CASE

Mit einem “unsexy” Thema wie Schmerzen monatlich mehr als 4.000.000 Views generieren und über 600.000 treue Abonnent*innen im Rücken haben: Geht das? Sogar ohne einen Cent Werbebudget auf YouTube? JA, das geht! Wie? Das wird am Best Practice von Liebscher & Bracht direkt aus der Praxis heraus erklärt. Das Unternehmen produziert inhouse mit einem 5-köpfigen Media-Team monatlich über 40 Videos und verwaltet 3 eigene aktive YouTube-Kanäle.
Simon Pieren

Simon Pieren

Teamleiter Media & Video
Liebscher & Bracht
Seit dem Abitur arbeitete Simon Pieren als selbstständiger Video-Produzent & Berater für verschiedene Kunden.
In den letzten drei Jahren hat er das Thema Videomarketing / YouTube bei Liebscher & Bracht mit aufgebaut und vorangetrieben. Zusammen mit seinem 5-köpfigen Team kreiert und produziert er monatlich über 40 Videos für verschiedene YouTube-Kanäle und betreut diese.
12:30 - 13:30

Lunch Break

13:30 - 14:15
IMPULS

Früher gab es Smartphones mit Kameras, heute, so hat man das Gefühl, sind es hochwertige Kameras, die telefonieren können. Kann man denn tatsächlich man denn tatsächlich mit seinem Telefon Videos und Filme selber produzieren, die dann auch zu etwas zu gebrauchen sind? Man muss sich im Vorfeld nur die richtigen Fragen stellen und ein paar wichtige Regeln beachten. Dann geht das.
Philip Simon

Philip Simon

Filmmacher & Contentproducer
Silberblick
silberblick aka Philip Simon ist ein "All-In-One" Filmemacher und Content Producer mit dem Kopf für die Ideen, dem Verständnis für die Produktion und dem Auge für die Bilder. Nach knapp 20 Jahren als Kreativer in großen deutschen Werbeagenturen (u.a. DDB, BBDO, LLR) und vielen nationalen und internationalen Auszeichnungen, hat sich Philip ein neues, kreatives Spielfeld gesucht – Werbefilme selber machen.
14:15 - 15:00
BEST CASE

Video als Schlüsselmedium für einen Paradigmenwechsel in der internen Kommunikation: Der CEO-Vlog „In a nutshell“ ermöglicht Mitarbeiter*innen mit dem Vorstand in den Dialog zu gehen – und das vor laufenden Kameras. Was dahinter steckt? Viel Konzeptarbeit, eine hohe Flexibilität in der Produktion, die richtigen Entscheidungen im Schnitt und vor allem ein Kontrollverlust am Set.
Alexander Wiegand

Alexander Wiegand

Group Communications & Video Consultant • Corporate Communications and Political Affairs
OTTO
Alexander Wiegand lernte die klassischen Instrumente der PR-Arbeit zunächst neben dem Studium und dann als Volontär bei Hermes Europe. 2017 heuerte er dann in der Otto Group Holding an und begeistert sich seitdem insbesondere für Bewegtbildkommunikation, die er mit diversen Formaten für die weltweit agierende Handels- und Dienstleistungsgruppe weiterentwickelt und vorantreibt.
INTERACTIVE SESSION

Lernen Sie verschiedene Apps und deren Funktionsweisen kennen, um Ihre Instastories auf ein neues Level zu heben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mithilfe von Layouts, Animationen, Typografien und Schnitt professionelle Videos direkt auf Ihrem iPhone bearbeiten können. Damit erhalten Sie die Werkzeuge, Ihren Follower*innen auf Instagram konstant hochqualitativen Bewegtbild-Content zu zeigen.
Mirco Gluch

Mirco Gluch

Founder
Piggyback
Mirco Gluch ist Experte für Instagram und TikTok, berät Marken zu Social Media Strategien und produziert Video-Content für sie. Mit seiner Agentur Piggyback arbeitet er u.a. mit Zalando, Tinder und Tally Weijl zusammen.
BEST CASE

Gesundheitskommunikation ohne Dr. Google – heute undenkbar. Spätestens nach der ersten Diagnose suchen Patient*innen nach Leidensgenossen, Genesungsgeschichten und Therapiemöglichkeiten, um sich ein Bild über ihre Erkrankung zu machen, aber auch um Trost, Hoffnung und Mut zu finden. Mit einer Newsroom-orientierten Kommunikation lassen die Sana Kliniken Patienten und Angehörige in medizinische Themenwelten eintauchen bei denen nicht das „Krank-Sein“, sondern das „Gesund-Werden“ im Mittelpunkt steht. Ein Werkstattbericht.
Beatrice Pietsch

Beatrice Pietsch

Leiterin Content und Kanäle
Sana Kliniken
Beatrice Pietsch studierte Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und ist seit mehr als 10 Jahren in der Unternehmenskommunikation tätig, seit 2017 für die Sana Kliniken AG.
Nach ihren beruflichen Stationen bei einer Agenturgruppe, einer europaweit tätigen Gruppe von Online-Marktplätzen sowie einem Pay-TV-Anbieter, liegt ihr beruflicher Schwerpunkt seit einigen Jahren im Bereich der Healthcare-Kommunikation. Als Leiterin Content und Kanäle verantwortet sie bei den Sana Kliniken das konzernweite Content Management für alle internen und externen Kommunikationskanäle.
15:00 - 15:30

Coffee Break

15:30 - 18:30

60-Sekunden-Spot. Wer sich kreativ zeigt, ist klar im Vorteil!

Alle Teilnehmer*innen werden in Gruppen aufgeteilt. Mit Storyboards und Tablets in der Hand heißt es dann: Film es selbst! Lerne vielfältige Formate kennen und erlebe hautnah wie es ist ein Social Media Video, ein Interview oder den nächsten CEO Vlog zu drehen.

ab 19:00

WORK HARD, PLAY HARD - Ab zur Abendveranstaltung

DIENSTAG, 24. MÄRZ 2020

08:00 - 08:30

Sightrunning

ab 08:30

Einlass

09:00 - 09:10

Begrüßung und Einführung in das Programm

09:10 - 9:55

``Film es selbst!`` - Filmvorstellung

9:55 - 10:35
IMPULS

TikTok ist in aller Munde: Vor allem bei der sehr jungen Zielgruppe ist die Plattform das Social-Media-Netzwerk mit den größten Zuwachsraten. Doch wie kann ein Unternehmen den Hype für die eigene Marke und deren Positionierung nutzen? Der Vortrag soll am Beispiel des Hamburger SV einen Einblick in die Eigenschaften, Besonderheiten und Möglichkeiten von TikTok geben.
Lars Wegener

Lars Wegener

Stellvertretender Pressesprecher und Leiter HSV.de
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
10:35 - 11:15
IMPULS

Sie filmen Personen und fragen sich, ob das erlaubt ist? Sie möchten Aufnahmen aus einem Gebäude verwenden? Und da war doch noch was mit Datenschutz … Rechtsanwalt Philipp Beck wird Ihnen darauf Antworten geben und noch weitere rechtliche Aspekte bei Videos erläutern. Die praxisnahen Themen werden verständlich erklärt, es ist kein Vorwissen notwendig.
Philipp Beck

Philipp Beck

Rechtsanwalt für Medienrecht
Beck Law
Das Studium führte Rechtsanwalt Beck nach Berlin, wo er das erste Staatsexamen ablegte. Es folgte das Referendariat und das zweite Staatsexamen 2006 in Frankfurt am Main. Wieder in Berlin eröffnete Rechtsanwalt Beck seine eigene Kanzlei mit der Spezialisierung auf Urheber- und Medienrecht. Seit 2011 ist er auch Fachanwalt auf diesem Gebiet. 2014 folgte noch ein MBA im Medienmanagement an der Steinbeis School of Innovation. 2017 verlegte Rechtsanwalt Beck seine Kanzlei nach Flensburg. Seine Mandanten kommen insbesondere aus der Kreativwirtschaft.
11:15 - 12:15

Brunch Break

12:15 - 13:45
WORKSHOP

Workshop Session

WORKSHOP

Sie wissen, dass Video auch in Ihrem Marketing-Arsenal eine Menge bewirken könnte, nur der Anfang fällt Ihnen schwer? In diesem Workshop entwickeln wir Ihre individuelle YouTube-Strategie: Ziele, Zielgruppen, Inhalte, Formate und mehr. Am Ende halten Sie ein Arbeitsblatt mit Ihrer individuellen Content-Strategie und klaren Prioritäten in den Händen, mit denen Sie in die Umsetzung starten können.
Dr. Melanie Grundmann

Dr. Melanie Grundmann

Beraterin für Online-Strategie
Marpha Consulting
Dr. Melanie Grundmann ist Beraterin für strategisches Online-Marketing und Co-Gründerin eines Kaffee-Startups. Als Inhaberin der Online-Marketing-Agentur Marpha Consulting unterstützt sie Unternehmen in strategischen Fragen und der Prozessoptimierung. Ihr Wissen vermittelt sie als Referentin sowie in individuellen Coachings und Seminaren. Sie ist Autorin der Ratgeberreihe "Erfolgreich auf Pinterest" und - fun fact am Rande - Autorin eines Kochbuchs, das 2015 mit einem internationalen Kochbuch-Award ausgezeichnet wurde.
WORKSHOP

Zielgruppen sind nicht gleich Zielgruppen, denn jeder Mensch hat ganz eigene Nutzungsgewohnheiten. Doch wie reagieren wir auf diese? Wie finden wir die Menschen, die wir an uns binden und jene bewegen wollen? Welche Kanäle gibt es und wie werden diese heute genutzt? Sind wir jetzt schon zu spät dran, wenn wir noch kein eigenes TikTok-Format haben? Wen wollen wir eigentlich ansprechen und für wen machen wir eigentlich Content? Was ist möglich mit fetten, aber auch kleinen Budgets? Lasst uns über Zielgruppen, Kanäle und ihr Nutzerverhalten diskutieren. Best Pratices inklusive!
Yasmin Akay

Yasmin Akay

Vice President Content Strategy
DIVIMOVE GmbH
WORKSHOP

Wie man mit individuellen Videos und Audio-Material Inhalte kreiert und mit den passenden Formaten wirklich ankommt!
Wie kann man Audioformate nutzen, um damit Veränderungen im Unternehmen und nach außen zu kommunizieren? Wie lassen sich Content-Formate produzieren, die auch mit kleinem Budget Menschen zum Zuhören und Engagieren anregen? In diesem Workshop zeigen wir inspirierende Beispiele des weltweiten Podcast-Trends und was das mit grünen Themen zu tun hat. Wie man Mitarbeiter*innen oder Kund*innen authentisch informiert und für Veränderungen öffnet – dazu gibt es ganz praktische Tipps und Tricks und auch etwas Live-Hypnose…
Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
Studio36 / dasprogramm
Nike Wessel ist Geschäftsführerin der Berliner Bewegtbildagentur dasprogramm GmbH. Die Kulturwissenschaftlerin hat sich mit ihrem Unternehmen insbesondere auf die Verknüpfung von klassischen PR-Maßnahmen mit Bewegtbild und Web-Anwendungen spezialisiert. Sie deckt dabei durch ihre langjährige Erfahrung in Parteien und Verbänden unterschiedlichste Kunden aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ab.
WORKSHOP

In diesem Workshop werden Grundlagen der Kameratechnik und Bildkomposition erlernt. Anhand verschiedener Beispiele lernen die Teilnehmer*innen, worauf es beim Filmen ankommt und wie sich etwa Kameraeinstellungen oder unterschiedliche Objektive auf die Bildkomposition auswirken.
13:45 - 14:15
IMPULS

Die einen haben die Reichweite, die anderen die Fakten: wenn YouTuber*innen auf Wissenschaftler*innen treffen. Aber wie groß ist das Interesse an wissenschaftlichen Fakten und wie sehr können die Fakten für eine kurze Aufmerksamkeitsspanne runtergebrochen und Social Web-affin fragmentiert werden, ohne dass sie an Substanz verlieren? Wie reagieren die Communities? Wie kann die Zusammenarbeit mit Influencer*innen im Videobereich erfolgreich sein auch ohne millionenschwere Budgets? Und wurde das Ziel erreicht, wissenschaftliche Inhalte zum Klimawandel zielgruppenaffin und für wissenschaftsferne Kanäle aufzubereiten?
14:15 - 14:30

OK, THAT'S A WRAP! - Zusammenfassung und Verabschiedung

KOSTENPFLICHTIGES ZUSATZSEMINAR

15:00 - 18:30

Influencer Marketing ist erfolgreich, weil Influencer*innen als transparent und authentisch wahrgenommen werden. Immer mehr Unternehmen setzen daher eigene Mitarbeiter*innen ein, die als „selbst gemachte Influencer*innen“ dem Kunden gegenüber nahbar und sympathisch auftreten und dem Unternehmen „ein Gesicht verleihen“. Wie man dafür geeigneten Kollege*innen findet, die richtigen Inhalte aufbaut und Videos mit einfachsten Mitteln selbst dreht, üben wir in diesem Hands-On-Seminar.
Marcel Wehn

Marcel Wehn

freischaffender Regisseur
Marcel Wehn ist Produzent, Regisseur und Experte für Videomarketing. Zusammen mit Unternehmen entwickelt und realisiert er Bewegtbildstrategien und glaubt dabei an die Kraft der authentischen Geschichten: Niemand schreibt bessere Geschichten als das Leben selbst!
www.marcelwehn.de