Play Konferenz 2017

Über die Konferenz

Nein, uns geht es nicht um „Fake News“…ok, nicht nur. Wir wollen zeigen, wie die Unternehmenskommunikation durch den Einsatz von authentischen Bewegtbildinhalten ihre Relevanz und die Wirkung ihrer Botschaften steigern kann.

Besonders in Zeiten erhöhter Transparenz und kritischer Stakeholder kann Bewegtbild in wenigen Sekunden eine relevante Story vermitteln, kann aber genauso schnell das Gegenteil bewirken. Egal ob beim Change-, Reputation- oder Crisis Management, bei Rebranding, Recruiting oder klassischer Produktwerbung, die Herausforderung dabei bleibt die Botschaften glaubwürdig zu kommunizieren – und das ist eine Frage der Authentizität.

Woraus besteht aber eine authentische Bewegtbildsprache, die emotionalisiert? Wie wird diese entwickelt und wie kann man sie langfristig in der übergeordneten Kommunikationsstrategie einbetten? Wie viel Inszenierung tut einer authentischen Kommunikation noch gut? Wie helfen innovative Technologien, neue Realitäten zu erschaffen und kommunikativ den Takt vorzugeben? Wie stellt man sicher, dass die Botschaften am Ende eben als „real“ und nicht als „fake“ wahrgenommen werden und welche Inhalte, Formate & Kanäle sind dafür am besten geeignet?

 

Die PLAY-Konferenz bietet auch in diesem Jahr DIE perfekte Plattform für den fachlichen Austausch zum Einsatz von Bewegtbild in der Kommunikation. PR-Professionals und Kommunikationsverantwortliche aus Großunternehmen, KMU, NGOs und Verbänden finden gemeinsam heraus, wie die gelungene Mischung aus handfesten Informationen und ansprechendem Storytelling für erfolgreichen Video Content gelingt.

 

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Referenten

Suse Bauer

Suse Bauer

Designerin, freie Künstlerin, Autorin und Workshopleiterin
Suse Bauer, studierte Freie Kunst und Publizistik. Sprang vom Studium direkt in die Internet-Boom-Bubble, entwickelte gemeinsam mit drei Kollegen die Online-Redaktion der DEUTSCHEN WELLE. Leitete Kooperationen zwischen der DW und Microsoft, gründete ein Online-Design-Label und ist seit 2016 Redakteurin des Talkshow-Formates Krauthausen - face to face.
Amanda Brennan

Amanda Brennan

Creative Producerin
dasprogramm GmbH
Amanda Brennan arbeitet seit 2014 bei dasprogramm als Creative Producerin. Nach ihrem Studium der Film- und Medienwissenschaft in Wien und Manchester zog es sie nach Berlin, wo sie seither als Redakteurin und Moderatorin arbeitet. Als kreativer Kopf jongliert sie gekonnt mit Inhalten und beweist als Mit-Organisatorin der „PLAY- die Strategiekonferenz für Bewegtbildkommunikation“ ihr gutes Gespür für Trendthemen.
Frank Büch

Frank Büch

Abteilungsleiter Marketing
Berliner Verkehrsbetriebe AöR
Frank Büch ist seit vielen Jahren als Führungskraft im Bereich Vertrieb und Marketing tätig und leitet derzeit die Abteilung Marketing. Viele Jahre hat er sich besonders des Themas Kundenbindung und Userinterface angenommen und die unterschiedlichsten Digitalisierungsprojekte geleitet. In diesem Zusammenhang hat er die Social Media –Aktivitäten der BVG initiiert. Im Jahr 2015 übernahm Frank Büch die Leitung der Abteilung Marketing. Seitdem betreut er die Kampagne #weilwirdichlieben.
Dirk Feldhaus

Dirk Feldhaus

Beauftragter für die Kommunikation der Arbeitgebermarke Bundeswehr
Bundesministerium der Verteidigung
Dirk Feldhaus leitet im Bundesministerium der Verteidigung die Arbeitgeberkommunikation und Personalwerbung der Bundeswehr. Er verantwortet hier die vielfach ausgezeichnete Kampagne „Mach, was wirklich zählt“ und den Youtube-Erfolg „Die Rekruten“. Vorher war er Leiter der Öffentlichkeitsarbeit im Bundesfamilienministerium und unter anderem verantwortlich für gesellschaftspolitische Kampagnen wie Elterngeld, Ausbau der Kinderbetreuung oder Bundesfreiwilligendienst. Das Kommunikationshandwerk hat der PR-Berater in verschiedenen PR-Agenturen sowie Verlagen gelernt.
Anne Grabs

Anne Grabs

Beraterin für Social Media Marketing
Anne Grabs - Social Media Management und Beratung
Anne Grabs ist Autorin des Social Media Bestsellers „Follow me!“ Und berät seit 10 Jahren Unternehmen in Sachen Social Media Marketing. Bei ihren Social Media Strategien und Bewegtbild-Konzepten geht es immer um kreative Ideen und Inhalte, die bei den Usern gut ankommen und für mehr Engagement mit Marken und Dienstleistungen sorgen. Sie betreut sowohl bekannte Consumer Brands und B2B-Kunden als auch Start-ups.
Lorenz Heinzer

Lorenz Heinzer

Head of Communications
AXA Winterthur
Lorenz Heinzer ist Head of Communications von AXA Winterthur, der grössten Versicherung im Schweizer Markt. Als Projektleiter und späterer Leiter hatte er die Entwicklung des AXA Newsroom massgeblich geprägt. Vor seinem Wechsel in die Kommunikationsbranche war der 42-Jährige als Unternehmenshistoriker und Journalist tätig.
Aferdita Kastrati

Aferdita Kastrati

Manager Brand Projects
Merck KGaA
Aferdita Kastrati ist Manager Brand Projects bei Merck und verantwortet die globale Markenkampagne des Unternehmens. Zuvor war sie für die Erfolgsmessung der Kommunikationsaktivitäten von Merck zuständig und begleitete damit die Neuausrichtung des Markenauftritts im Jahr 2015.
Stephan Klein

Stephan Klein

Geschäftsführer
Hunderteins Agentur für Bewegbildkommunikation
Geboren in Düsseldorf, zuhause in Bonn. Anfang 2015 gründete Stephan die Agentur hunderteins Bewegtbildkommunikation in Bonn, für die er als Geschäftsführer tätig ist. Angetrieben von Leidenschaft und Herzblut beschäftigt er sich zusammen mit dem stetig wachsenden hunderteins-Team seither mit Potentialen und Einsatzmöglichkeiten der Bewegtbildkommunikation. Namhafte Unternehmen wie Sony, Hakle oder auch Starlight Express aus Bochum schenkten dem Bonner Team bereits ihr Vertrauen. Neben den vielfältigen Facetten der digitalen Medien beschäftigt sich Stephan intensiv mit unternehmerischen und strategischen Herausforderungen und Fragestellungen, die es hunderteins auch in Zukunft erlauben, die Möglichkeiten der Bewegtbildkommunikation auszuschöpfen.
Elena Kountidou

Elena Kountidou

Leiterin Kommunikation
Konzerthaus Berlin
Elena Kountidou leitet seit 2011 die Kommunikationsabteilung des Konzerthaus Berlin und begleitet seitdem die Neupositionierung des Traditionshauses und seines Orchesters. Davor arbeitet die studierte Publizistin als Pressereferentin beim europäischen Kultursender Arte in Straßburg sowie als Leiterin Kommunikation für ein Projekt der Kulturstiftung des Bundes im Haus der Kulturen der Welt.
Raul Krauthausen

Raul Krauthausen

Vorsitzender und Gründer
Sozialhelden e.V.
Raúl Krauthausen studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation und Design Thinking. Er arbeitete in der Werbebranche und beim Radio - gründete schließlich den gemeinnützigen Verein SOZIALHELDEN, mit dem er sich für Inklusion und Barrierefreiheit einsetzt. Seit 2015 moderiert er eine eigene Talksendung zu den Themen Kultur und Inklusion.
Julia Leeb

Julia Leeb

Kriegs- und Krisenfotografin, Videojournalistin
Julia Leeb ist Fotografin und Journalistin mit Fokus auf Staaten in politischen Umbruchsituationen. Diese Projekte umfassen Länder wie die Demokratische Republik Kongo, Ägypten, Syrien, Libyen, Afghanistan, Iran und Nordkorea. Ihre Bilder aus Kriegsgebieten wurden in zahlreichen Zeitungen publiziert, darunter F.A.Z., Die Zeit, Wall Street Journal, Daily Beast, Huffington Post und viele mehr.
Julia Leeb studierte Internationale Beziehungen und Diplomatie in Madrid. Anschliessend arbeitete sie im italienischen Außenministerium in Rom. Nach einem weiteren Universitätsbesuch in Alexandria, Ägypten ‐ wo auch ihre ersten Fotoausstellungen stattfanden‐ kehrte sie nach Deutschland zurück, um sich an einer Fernsehakademie ausbilden zu lassen. Seither arbeitet sie als Fotografin, Journalistin und Filmemacherin. Dieser Beruf führt sie regelmäßig in Krisen‐und Kriegsgebiete. Ihr Material über fast alle Länder des Arabischen “Frühlings“ wurde auf zahlreichen Sendern ausgestrahlt. Für internationales Aufsehen sorgten insbesondere ihre Aufnahmen aus Libyen, als das kleine Team während Filmaufnahmen gezielt von Raketen Gaddafis angegriffen wurde.
2014 erschien ihr Bildband „North Korea‐Anonymous Country“. Dieser fand internationales Presseecho und wurde zum deutschen Fotobuchpreis nominiert. Vor allem in Amerika und Asien wurde der Bildband thematisiert. Unter anderen wurde „North Korea ‐Anonymous Country“ in der Leonard Lopate Show, im Wall Street Journal und im National Public Radio eindringlich diskutiert.
Wenn Julia Leeb nicht auftragsgebunden arbeitet, engagiert sie sich für ihre eigenen Langzeitprojekte, die sie bisher in über 80 Länder geführt haben.
Sebastian Lindemann

Sebastian Lindemann

Head of Communication
Philips GmbH
Sebastian Lindemann leitet seit Januar 2013 die Unternehmenskommunikation von Philips D/A/CH. Nach seinem Universitätsabschluss arbeitete der studierte Forstwissenschaftler sieben Jahre lang in zwei namhaften Hamburger PR-Agenturen bevor er 2011 als PR Manager bei Philips Consumer Lifestyle startete.
Thomas Mickeleit

Thomas Mickeleit

Director of Communications
Microsoft Deutschland GmbH
Mickeleit leitet seit 2006 die Presse- und Öffentlichkeitsabteilung von Microsoft Deutschland. Zuvor war er drei Jahre lang Leiter der Unternehmenskommunikation bei Volkswagen. Von 1998 bis 2003 leitete er die Kommunikation bei IBM Deutschland.
Ramona Obst

Ramona Obst

Project Manager
Hunderteins Agentur für Bewegbildkommunikation
Als ausgebildete Redakteurin und Realisatorin beschäftigt sich Ramona vor allem mit der Konzeption von Filmen und der Durchführung als Regisseurin. Bereits nach ihrem Abitur entschied sie sich, im Kommunikationsbereich Fuß zu fassen und absolvierte ein Studium im Bereich der Linguistik und Literaturwissenschaft. Von der TVBranche zog es sie in die Bewegtbildkommunikation von Unternehmen.
Stefan Primbs

Stefan Primbs

Social Media Beauftragter
Bayerischer Rundfunk
Christoph Ringwald

Christoph Ringwald

Head of Communications
Heraeus Holding GmbH
Christoph Ringwald ist Leiter Unternehmenskommunikation und Pressesprecher des Technologiekonzerns Heraeus, dem er seit 2011 angehört. Zuvor war er ab 2009 als Studienleiter bei der Deutschen Presseakademie tätig. Ringwald studierte Germanistik, Politikwissenschaften und Linguistik an der Universität Köln. Im Anschluss daran absolvierte er ein Volontariat beim Stadtmagazin FLYER. Im Weiteren verantwortete er bei Pixelpark fünf Jahre lang die Kommunikation und arbeitete danach unter anderem als Seniorberater bei Scholz & Friends Agenda. Seit 2005 ist Ringwald bei der Deutschen Presseakademie als Dozent tätig. Seine Schwerpunkte sind die Themen Online- und Unternehmenskommunikation
Lisa Charlotte Rost

Lisa Charlotte Rost

Designerin
Lisa ist eine Designerin, die sich seit ein paar Jahren für Datenvisualisierung begeistert. Sie arbeitet als Freiberuflerin besonders gern für Redaktionen, und hat dies in der Vergangenheit z.B. für den SPIEGEL, Tagesspiegel und NPR in Washington, DC getan. Neben der Arbeit organisiert Lisa das Data Vis Meetup Berlin und bloggt über Data Vis.
Dr. René Schellenberger

Dr. René Schellenberger

Senior Manager, Head of Learning Innovation and Development
Daimler AG
Lena Johanna Schmitt

Lena Johanna Schmitt

Head of People & Innovations
DaWanda GmbH
Lena Johanna Schmitt hat für das Berliner Startup DaWanda den Videobereich entwickelt und aufgebaut. Innerhalb von 6 Jahren entstanden unter ihrer Leitung mehr als 500 Videos, die alleine auf Youtube über 19 Millionen Klicks aufweisen. Heute leitet sie für DaWanda den Bereich People & Innovations, arbeitet als Trainerin (IHK) und Business Coach (IHK) für SCHMITT UND PARTNER und ist außerdem Mitgründerin des interdisziplinären Frauennetzwerks Venture Ladies.
Eva Schulz

Eva Schulz

Freie Journalistin und Moderatorin
Eva Schulz (26) ist freie Journalistin und Moderatorin. Sie experimentiert besonders gern mit Social Media und Apps und probiert aus, wie man auf Twitter, Snapchat und Co. Geschichten erzählen und Wissen vermitteln kann. Derzeit arbeitet sie als Reporterin für den Snapchat-Kanal Hochkant (Funk), auf dem tagesaktuelle Nachrichten für junge User aufbereitet werden.

Schulz schrieb Kolumnen für Jetzt.de und Zeit Campus, entwickelte die erste deutsche Ausgabe von Wired mit und war für das junge TV-Magazin Klub Konkret (EinsPlus / ARD) als Reporterin unterwegs. Danach verbrachte sie ein halbes Jahr als Trialogue of Cultures Fellow in Jerusalem und Tel Aviv. 2009 zählte sie das Medium Magazin zu den „Top 30 bis 30“.

Sie hat Kommunikation, Kultur und Wirtschaft an der Zeppelin Universität studiert und ihre Abschlussarbeit über Innovationsverhinderung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen geschrieben (tl;dr: It’s a mess.). Nach einem Forschungsaufenthalt als Media Fellow an der Duke University in Durham, North Carolina, studierte sie ein Masterprogramm in Urban Studies und reiste dafür zwei Semester lang durch Europa.
Leona von Vietinghoff

Leona von Vietinghoff

Creative Producer
dasprogramm GmbH
Seit 2014 unterstützt Leona von Vietinghoff das Team von dasprogramm als Creative Producer. Als ausgebildete Moderatorin und Social Media Redakteurin bringt sie einen Background im Bereich Workshopleitung und Onlinekommunikation mit und ist als Film-Dozentin an der HTW Chur tätig.
Marcel Wehn

Marcel Wehn

Regisseur
Marcel Wehn studierte an der Filmakademie Baden-Württtemberg Filmregie. Er konzipiert und realisiert dokumentarische Filme für Fernsehen und Kino sowie Corporate Filme u. a. für Unternehmen wie den dm-Drogeriemarkt, die Robert Bosch Stiftung oder die Tognum Gruppe. Wehn ist Referent an öffentlichen und privaten Universitäten im Bereich Architekturfilm sowie Spiel- und Dokumentarfilmanalyse. Filmografie unter: www.marcelwehn.de.
Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
dasprogramm GmbH
Nike Wessel ist Geschäftsführerin der Berliner Filmproduktions- und Social-Media-Agentur dasprogramm GmbH. Die Kulturwissenschaftlerin hat sich mit ihrem Unternehmen insbesondere auf die Verknüpfung von klassischen PR-Maßnahmen mit Bewegtbild und Web-2.0-Anwendungen spezialisiert. Sie deckt dabei - auch durch ihre langjährige Erfahrung in Parteien und Verbänden - unterschiedlichste Kunden aus Wirtschaft und Gesellschaft ab.
Fabian Wichmann

Fabian Wichmann

Projektleiter
ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur gGmbH
Fabian Wichmann, ist Fallbetreuer bei EXIT-Deutschland, hat Erziehungswissenschaft studiert, diverse Fachartikel zum Thema Rechtsextremismus verfasst und ist Mitinitiator der vielfach prämierten Initiativen Rechts gegen Rechts und #HassHilft.
Carlos R. Zamorano

Carlos R. Zamorano

Direktor Marketing und Kommunikation
RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG
Carlos Zamorano ist seit August 2013 Direktor Marketing & Kommunikation bei RTL II. Der Diplom-Volkswirt kam 2009 als Projektleiter Presse & PR zu RTL II, nachdem er 2004 das Beratungshaus ZAMCOM Kommunikation & Consulting gegründet hatte.
Zuvor arbeitete Zamorano als Marketing- und Vertriebsleiter bei WEKA Business Information sowie bei der Commerzbank-Tochter Companydirect. Zu Beginn seiner Laufbahn war er u. a. Bereichsleiter der Finanznachrichtenagentur vwd, Vereinigte Wirtschaftsdienste und Journalist beim Wirtschaftsmagazin Euro.
Simon Zogg

Simon Zogg

Leiter Kommunikationskanäle
ETH Zürich
Simon Zogg studierte an der Universität Zürich Publizistikwissenschaften und Betriebswirtschaft. Gleichzeitig sammelte er als Werkstudent beim Versicherer AXA Winterthur erste Erfahrungen in der Unternehmenskommunikation. 2009 schloss er das Studium ab und wechselte zum Lebensversicherer Swiss Life. Dort baute er den Bereich Internal & Online Communications auf und war unter anderem für das Intranet und die interne Kommunikation verantwortlich. Fünf Jahre später liess er die Versicherungsbranche hinter sich und übernahm beim Ingenieurs- und IT-Dienstleister Zühlke die Verantwortung für die Unternehmenskommunikation. Seit September 2016 arbeitet er an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) und leitet den Bereich Kommunikationskanäle. Dabei ist er unter anderem für die Videokommunikation zuständig.

Highlights

Launch Modal
Launch Modal
Launch Modal
Launch Modal

Impressionen

Kontakt

Filip Piskacev

Programm & Referenten

filip.piskacev@depak.de

Dennis Schultz

Teilnehmermanagement

dennis.schultz@depak.de

Felix Stache