Digital Classes

Ihr könnt die Play kaum erwarten?

Um euch schon ins Konferenz-Feeling zu bringen, und die Zeit bis zur Play-Konferenz zu überbrücken startet die Play: Film es selbst dieses Jahr bereits im September mit den neuen Digital Classes. Ab dem 24. September gibt es dann jede Woche einen live-Webinar mit renommierten Bewegtbild-Experten. 4 Wochen, 4 Themen, 4 Sessions – Finde heraus, wie du deine Botschaften mit großer Wirkung offen und transparent kommunizierst!

24. September

Philippe Kramer

Philippe Kramer

Berater für visuelle Kommunikation

12:00 - 13:30 Uhr | Sprechen Sie Bilder? Visual Storytelling verstehen und anwenden.

Bilder – egal ob statisch oder bewegt – üben eine große Faszination auf uns aus. Aber haben wir jemals gelernt mit Ihnen umzugehen?

Diese Digital Class zeigt

  • Wie Bilder vom Gestern ins Heute kamen
  • Warum Visuelles subjektiv ist
  • Wie wir das meiste aus unseren (Bewegt-)Bildern herausholen

Erschließen Sie sich neue Möglichkeiten im Storytelling, indem Sie Grenzen und Gestaltungsmöglichkeiten im Visuellen kennenlernen.

01. Oktober

Marcel Wehn

Marcel Wehn

Regisseur | Videomarketing Expert & Coach

12:00 - 13:30 Uhr | Besonderheiten: LowBudget Filme, Videos auf dem Smartphone – Mobile Storytelling

Low Budget Filme

  • Was sind die Voraussetzungen für „gute Low Budget“-Filme?
  • Warum man wenig Geld mit mehr Zeit wett machen muss
  • Warum gute Protagonisten (und gute Stories) elementar sind

Smartphone Filme

  • Welche Filme eignen sich für einen Smartphone-Dreh, welche nicht?
  • Mit welchen Tricks und Apps kann ich meine Videos kontrollierter gestalten?
  • Welches Zusatzequipment benötige ich für wackelfreie Bilder und einen guten O-Ton?

08. Oktober

Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin

12:00 - 13:30 Uhr | Cast Yourself! Mit Audio und Video Content für alle Kanäle

  • Welche Plattformen gibt es und wie setze ich diese bestmöglich ein?
  • Was ist das richtige Format für meine Ziele?
  • Strategische Vernetzung

Lernen Sie zwischen den unterschiedlichen Plattformen für die Bildkommunikation zu unterscheiden und deren Vor- und Nachteile zu benennen.

15. Oktober

Christian Morgenstern

Christian Morgenstern

Inhaber

12:00 - 13:30 Uhr | Ablauf einer Produktion und technische Voraussetzungen (von der Idee zum Konzept, Agenturbriefing, Storyboards)

  • Vom Brie­fing bis zur Pro­duk­ti­on
  • Wel­che tech­ni­schen Vorr­aus­set­zun­gen sind zu be­ach­ten

Ler­nen Sie ein­zu­schät­zen, ob Sie eine Pro­duk­ti­on mit ei­ge­nen Mit­teln er­folg­reich rea­li­sie­ren kön­nen und die grund­sätz­li­chen re­le­van­ten tech­ni­schen Mit­tel und Prin­zi­pi­en für die Um­set­zung von In­ter­views- und Er­klär­fil­men ken­nen.