Programm

Module
Berlin
Digital
Themen
Best Case
Impuls
Workshop
Formate
Keynote

19. Oktober 2020

08:00

Einlass

08:00 - 09:30
09:30

Begrüßung

09:30 - 09:45
09:45
BerlinDigitalImpuls Keynote

Mit Greta über den Atlantik - Was kann Bewegtbild bewegen? Der neue politische Einfluss sozialer Medien

09:45 - 10:30
Benjamin Schwarz
Benjamin Schwarz, Part GmbH für digitales Handeln

Neue Bewegungen wie Fridays for Future wollen politische Veränderung. Dabei verändern sie auch die Kommunikation. Indem sie die Potentiale und die Macht sozialer Medien besser nutzen.
Greta Thunberg segelte im August 2019 mit dem Team Malizia emissionsfrei über den Atlantik. Dank unserer Social Media Arbeit konnten alle an dieser Reise teilhaben. Mit Fotos, Botschaften und Videos vom Boot. Anhand dieses Beispiels erfahren Sie von Benjamin Schwarz, welche Rolle neue Bewegtbild-Formate in der Veränderung der Kommunikation spielen, und wie sie dabei politische Veränderungen erzeugen.

Benjamin Schwarz

Benjamin Schwarz

Geschäftsführer
Part GmbH für digitales Handeln
10:30

Pause

10:30 - 10:40
10:40

Sessions

10:40 - 11:20
BerlinDigitalBest Case

Visual Storytelling: Ehrlich. Einfach. Emotional - bis auf den Bauernhof

10:40 - 11:20
Tobias Krzossa
Tobias Krzossa, Vodafone

Das Content-Orchester spielt immer lauter. Wie also nachhaltig Gehör verschaffen? Die Vodafone Erfolgsformel: Drei Mal E: Ehrlich. Einfach. Emotional. Das Ergebnis: Visual Storytelling. Angeführt vom CEO geht die Vodafone PR neue Wege: Macht Technik greifbar, Vernetzung bildstark & strategische Messages ganz anders.

Tobias Krzossa

Tobias Krzossa

Pressesprecher
Vodafone
BerlinDigitalBest Case

Videos im Unternehmen selbst produzieren – mit wenig Budget geht‘s auch!

10:40 - 11:20
Marcus Kilian
Marcus Kilian, Siemens

Der Wandel dahin Videos selbst zu produzieren ist mittlerweile in den meisten Unternehmen angekommen. So können Kosten gespart und Content schneller generiert werden. Mit ein paar einfachen Tricks können Sie die Qualität Ihrer Videos steigern. Sie erfahren welche Formate für welche Situationen geeignet sind und was dabei zu beachten ist. Außerdem lernen Sie mit einem Budget von 150,- ein mobiles Equipment aufzubauen.

Marcus Kilian

Marcus Kilian

Digital Marketing & Communications Manager
Siemens
11:30

Sessions

11:30 - 12:50
BerlinDigitalImpuls

DIY a video? If you can imagine it, you can do it!

11:30 - 12:00
Philip Simon
Philip Simon, Silberblick

Früher gab es Smartphones mit Kameras, heute, so hat man das Gefühl, sind es hochwertige Kameras, die telefonieren können. Kann man denn tatsächlich man denn tatsächlich mit seinem Telefon Videos und Filme selber produzieren, die dann auch zu etwas zu gebrauchen sind? Man muss sich im Vorfeld nur die richtiggen Fragen stellen und ein paar wichtige Regeln beachten. Dann geht das.

Philip Simon

Philip Simon

Filmmacher & Contentproducer
Silberblick
BerlinWorkshop

I got 99 problems, but my audience ain’t one!

11:30 - 12:50
Yasmin Akay
Yasmin Akay, DIVIMOVE GmbH

Zielgruppen sind nicht gleich Zielgruppen, denn jeder Mensch hat ganz eigene Nutzungsgewohnheiten. Doch wie reagieren wir auf diese? Wie finden wir die Menschen, die wir an uns binden und jene bewegen wollen? Welche Kanäle gibt es und wie werden diese heute genutzt? Sind wir jetzt schon zu spät dran, wenn wir noch kein eigenes TikTok-Format haben? Wen wollen wir eigentlich ansprechen und für wen machen wir eigentlich Content? Was ist möglich mit fetten aber auch kleinen Budgets? Lasst uns über Zielgruppen, Kanäle und ihr Nutzerverhalten diskutieren. Best Pratices inklusive!

Yasmin Akay

Yasmin Akay

Vice President Content Strategy
DIVIMOVE GmbH
BerlinWorkshop

Augen und Ohren gehören zusammen. Top Trend Podcast und wie Video dazugehört.

11:30 - 12:50
Nike Wessel
Nike Wessel, Studio36 (ehem. dasprogramm)

Wie man mit individuellen Videos und Audio-Material Inhalte kreiert und mit den passenden Formaten wirklich ankommt!
Wie kann man Audioformate nutzen, um damit Veränderungen im Unternehmen und nach außen zu kommunizieren? Wie lassen sich Content-Formate produzieren, die auch mit kleinem Budget Menschen zum Zuhören und Engagieren anregen? In diesem Workshop zeigen wir inspirierende Beispiele des weltweiten Podcast-Trends und was das mit grünen Themen zu tun hat. Wie man Mitarbeiter*innen oder Kund*innen authentisch informiert und für Veränderungen öffnet – dazu gibt es ganz praktische Tipps und Tricks und auch etwas Live-Hypnose…

Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
Studio36 (ehem. dasprogramm)
12:00

Mittagspause

12:00 - 13:35
13:30

Sessions

13:30 - 15:05
BerlinWorkshop

Augen und Ohren gehören zusammen. Top Trend Podcast und wie Video dazugehört.

13:30 - 15:05
Nike Wessel
Nike Wessel, Studio36 (ehem. dasprogramm)

Wie man mit individuellen Videos und Audio-Material Inhalte kreiert und mit den passenden Formaten wirklich ankommt!
Wie kann man Audioformate nutzen, um damit Veränderungen im Unternehmen und nach außen zu kommunizieren? Wie lassen sich Content-Formate produzieren, die auch mit kleinem Budget Menschen zum Zuhören und Engagieren anregen? In diesem Workshop zeigen wir inspirierende Beispiele des weltweiten Podcast-Trends und was das mit grünen Themen zu tun hat. Wie man Mitarbeiter*innen oder Kund*innen authentisch informiert und für Veränderungen öffnet – dazu gibt es ganz praktische Tipps und Tricks und auch etwas Live-Hypnose…

Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
Studio36 (ehem. dasprogramm)
BerlinWorkshop

I got 99 problems, but my audience ain’t one!

13:30 - 15:05
Yasmin Akay
Yasmin Akay, DIVIMOVE GmbH

Zielgruppen sind nicht gleich Zielgruppen, denn jeder Mensch hat ganz eigene Nutzungsgewohnheiten. Doch wie reagieren wir auf diese? Wie finden wir die Menschen, die wir an uns binden und jene bewegen wollen? Welche Kanäle gibt es und wie werden diese heute genutzt? Sind wir jetzt schon zu spät dran, wenn wir noch kein eigenes TikTok-Format haben? Wen wollen wir eigentlich ansprechen und für wen machen wir eigentlich Content? Was ist möglich mit fetten aber auch kleinen Budgets? Lasst uns über Zielgruppen, Kanäle und ihr Nutzerverhalten diskutieren. Best Pratices inklusive!

Yasmin Akay

Yasmin Akay

Vice President Content Strategy
DIVIMOVE GmbH
Best Case

Werden Sie zum Instastory-Profi - Filmen, Editieren und Schneiden direkt auf dem Smartphone

13:35 - 14:15
Mirco Gluch
Mirco Gluch, Piggyback

Lernen Sie verschiedene Apps und deren Funktionsweisen kennen, um Ihre Instastories auf ein neues Level zu heben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mithilfe von Layouts, Animationen, Typografien und Schnitt professionelle Videos direkt auf Ihrem iPhone bearbeiten können. Damit erhalten Sie die Werkzeuge, Ihren Followern auf Instagram konstant hochqualitativen Bewegtbild-Content zu zeigen.

Mirco Gluch

Mirco Gluch

Geschäftsführer
Piggyback
DigitalBerlinBest Case

What’s the story, Doc? Content Management im Gesundheitswesen

14:25 - 15:05
Beatrice Pietsch
Beatrice Pietsch, Sana Kliniken AG/Sana Hospital Group

Gesundheitskommunikation ohne Dr. Google – heute undenkbar. Spätestens nach der ersten Diagnose suchen Patienten nach Leidensgenossen, Genesungsgeschichten und Therapiemöglichkeiten, um sich ein Bild über ihre Erkrankung zu machen, aber auch um Trost, Hoffnung und Mut zu finden. Mit einer Newsroom-orientierten Kommunikation lassen die Sana Kliniken Patienten und Angehörige in medizinische Themenwelten eintauchen bei denen nicht das „Krank-Sein“, sondern das „Gesund-Werden“ im Mittelpunkt steht. Ein Werkstattbericht.

Beatrice Pietsch

Beatrice Pietsch

Leiterin Content und Kanäle
Sana Kliniken AG/Sana Hospital Group
15:05

Pause

15:05 - 15:20
15:20
BerlinWorkshop

Film es selbst

15:20 - 18:15
Nike WesselMilan WulfKristian Baumann
Studio36 (ehem. dasprogramm)

Ein Highlight der Play: Wir liefern das Storyboard, ihr zeigt in kleinen Gruppen eure Kreativität und filmt selbst. Das Ziel? Am Ende des dreistündigen Workshops steht ein 60-Sekunden-Spot, der im Herzen Berlins entstanden ist!

Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
Studio36 (ehem. dasprogramm)
Milan Wulf

Milan Wulf

Freiberuflicher Videoproducer
Kristian Baumann

Kristian Baumann

freiberuflicher Videoproducer
18:15

Sum up

18:15 - 18:30

20. Oktober 2020

09:00

Einlass

09:00 - 09:45
09:45

Begrüßung durch den Moderator

09:45 - 10:00
10:00
BerlinDigitalImpuls

Film es selbst Challenge Filmvorführung

10:00 - 11:00
Nike WesselKristian BaumannMilan Wulf
Studio36 (ehem. dasprogramm)
Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
Studio36 (ehem. dasprogramm)
Kristian Baumann

Kristian Baumann

freiberuflicher Videoproducer
Milan Wulf

Milan Wulf

Freiberuflicher Videoproducer
11:00

Brunch

11:00 - 13:35
11:10
BerlinDigitalBest Case

Weniger von oben. Mehr mittendrin. – Bewegtbild in der internen Kommunikation

11:10 - 11:45
Gabriele Steeb
Gabriele Steeb, Hamburger Hochbahn

Wie begeistern Sie Ihre Mitarbeiterportal-Community? Phrasendrescher, Vorstandsprachrohr – es gibt so einige Vorurteile gegenüber der internen Unternehmenskommunikation. Erfahren Sie wie das Team der HOCHBAHN die Video-Serie „Eine schrecklich nette Redaktion“ entwickelt hat, sich darin selbst auf den Arm nimmt und beherzt mit den Vorurteilen spielt. Blicken Sie hinter die Kulissen - von Themenfindung bis Umsetzung.

Gabriele Steeb

Gabriele Steeb

Interne Unternehmenskommunikation
Hamburger Hochbahn
11:55
DigitalBerlinImpuls

Rechtliche Stolperfallen bei Videos

11:55 - 12:35
Philipp Beck
Philipp Beck, Medienrechtskanzlei Rechtsanwalt Beck

Sie filmen Personen und fragen sich, ob das erlaubt ist? Sie möchten Aufnahmen aus einem Gebäude verwenden? Und da war doch noch was mit Datenschutz … Rechtsanwalt Philipp Beck wird Ihnen darauf Antworten geben und noch weitere rechtliche Aspekte bei Videos erläutern. Die praxisnahen Themen werden verständlich erklärt, es ist kein Vorwissen notwendig.

Philipp Beck

Philipp Beck

Rechtsanwalt
Medienrechtskanzlei Rechtsanwalt Beck
11:55
BerlinWorkshop

Hands-on: Influencer-Videos mit Mitarbeitern selbst planen und drehen

11:55 - 13:35
Marcel Wehn
Marcel Wehn

Influencer Marketing ist erfolgreich, weil Influencer als transparent und authentisch wahrgenommen werden. Immer mehr Unternehmen setzen daher eigene Mitarbeiter ein, die als „selbst gemachte Influencer“ dem Kunden gegenüber nahbar und sympathisch auftreten und dem Unternehmen „ein Gesicht verleihen“. Wie man dafür geeigneten Kollegen findet, die richtigen Inhalte aufbaut und Videos mit einfachsten Mitteln selbst dreht, üben wir in diesem Hands-On-Workshop.

Marcel Wehn

Marcel Wehn

Regisseur | Videomarketing Expert & Coach
12:45
BerlinDigitalBest Case

Die Besonderheiten der Plattform und wie man sie als Unternehmen nutzen kann

12:45 - 13:25
Lars Wegener
Lars Wegener, HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

TikTok ist in aller Munde: Vor allem bei der sehr jungen Zielgruppe ist die Plattform das Social-Media-Netzwerk mit den größten Zuwachsraten. Doch wie kann ein Unternehmen den Hype für die eigene Marke und deren Positionierung nutzen? Der Vortrag soll am Beispiel des Hamburger SV einen Einblick in die Eigenschaften, Besonderheiten und Möglichkeiten von TikTok geben.

Lars Wegener

Lars Wegener

Stellvertretender Pressesprecher und Leiter HSV.de
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
13:35
BerlinDigitalImpuls

Wie viel Wissenschaft hält YouTube aus und wie viel YouTube hält die Wissenschaft aus? Best Practice: #Earthovershootday

13:35 - 14:15
Julia AlthoffBettina Münch-Epple
DIVIMOVE GmbH, WWF Deutschland

Die einen haben die Reichweite, die anderen die Fakten: wenn YouTuber*innen auf Wissenschaftler*innen treffen. Aber wie groß ist das Interesse an wissenschaftlichen Fakten und wie sehr können die Fakten für eine kurze Aufmerksamkeitsspanne runtergebrochen und Social Web-affin fragmentiert werden, ohne dass sie an Substanz verlieren? Wie reagieren die Communities? Wie kann die Zusammenarbeit mit Influencer*innen im Videobereich erfolgreich sein auch ohne millionenschwere Budgets? Und wurde das Ziel erreicht, wissenschaftliche Inhalte zum Klimawandel zielgruppenaffin und für wissenschaftsferne Kanäle aufzubereiten?

Julia Althoff

Julia Althoff

Head of MESH Collective
DIVIMOVE GmbH
Bettina Münch-Epple

Bettina Münch-Epple

Leitung Bildungsbereich
WWF Deutschland
14:15

Sum up

14:15 - 14:30